Min: €0 Max: €30


Botanische Bezeichnung: Robinia pseudoacacia

Herkunft: Nord-/Westeuropa
Weitere Namen: Falsche Akazie, Scheinakazie, Schotendorn, Yellow Locust

Robinienholz ist sehr witterungsbeständig und hart, desweiteren ist es elastisch, biegsam und zäh. Es lässt sich schwer sägen.
Das Holz trocknet langsam und neigt zum Werfen. Die Poren sind groß, die Jahrringe lassen sich gut erkennen.
Aufgrund der Dauerhaftigkeit wird das Robinienholz gerne für Weidepfosten, Brücken- und Stegebau und für sonstige Konstruktionen im Außenbereich verwendet. Von Drechslern wird es sehr geschätzt.
Auch die Klangeigenschaften des Holzes sind hervorragend, daher wird es auch zu Xylophonen verarbeitet.


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »