Min: €0 Max: €15

 

Botanische Bezeichnung:  Quercus spp.

Familie: Fagaceae

Herkunft: Europa

Eichenholz wird auch unter der Herkunftsbezeichnung gehandelt: z. B. deutsche, französische, polnische Eiche usw.

Europäische Eichen werden bis zu 30 m hoch und erreichen einen Stammdurchmesser von bis zu 1,80 m.

Das Splintholz ist heller als das Kernholz. Das Kernholz ist hell graugelb oder gelbbraun gefärbt. Die Holzstruktur ist mittelgrob.  Das Eichenholz trocknet langsam und neigt zum Reißen. Eichenholz wirkt auf Metall korrodierend und kann in feuchten Umgebungen verblauen. Die Verarbeitung ist im Allgemeinen gut. Es ist haltbar, kann jedoch von Insekten angegriffen werden, wobei das Kernholz nur sehr schlecht mit Holzschutzmitteln behandelt werden kann, das Splintholz dagegen gut.

Eiche ist weltweit eines der beliebtesten Hölzer. Es ist geeignet für den Möbelbau, die Kunsttischlerei, den Bootsbau. Es wird verwendet im Karosseriebau, Fußböden werden daraus hergestellt, es ist ein hervorragendes Holz für Skulpturen und diverse andere Schnitzarbeiten. Und selbstverständlich werden aus Eichenholz die berühmten Fässer für Whisky, Sherry und Cognach hergestellt.


Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »