Drucken

Mara - Mimosenbaum

Mara - Mimosenbaum

Mara - Mimosenbaum

Botanische Bezeichnung: Albizia lebbeck

Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)

Unterfamilie: Mimosengewächse

Weitere Bezeichnungen: Regenbaum, Rain tree, Schlafbaum, Lebbeckbaum, Women's Tongue Tree, Siris Tree

Synonyme: Acacia lebbeck, Mimosa lebbeck

 

Die Albizia gehören  zur Untergruppe der Mimosengewächse innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Für manche Arten verwendet man die deutsche Bezeichnung Schirmakazie (aufgrund der Wuchsform) oder Schlafbaum (aufgrund zusammenklappender Blätter). Es gibt ca. 150 verschiedene Arten, die in den Tropen und Subtropen verbreitet sind. "Unsere"Mara-Scheiben stammen aus Bangladesch.

Beim Albilzia lebbeck handelt es sich um einen laubabwerfenden Baum, der bis zu 20 m hoch wird., bei einem Stammdurchmesser von bis zu 1 m. Die Rinde ist grau bis graubraun, korkig und eingerissen.

In der Naturheilkunde findet der Lebbeckbaum eine vielseitige medizinische Nutzung. Verwendung finden dabei die Blätter, Blüten, Samen und auch die Rinde. Aber auch für die Holzverarbeitung wird sein Holz gerne genutzt.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand