Drucken

Götterbaum, Tree of Heaven

Götterbaum, Tree of Heaven

Götterbaum, Tree of Heaven

Botanische Bezeichnung: Ailanthus altissima

Familie: Simaroubaceae

Die Götterbäume sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae).  Die Gattung Ailanthus ist mit drei bis zehn Arten in Süd- und Ostasien und im nördlichen Australien vertreten. Die bekannteste, auch in Mitteleuropa häufig gepflanzte Art ist der Ailanthus altissima.

Götterbäume erreichen Dimensionen von 20 bis 25 m Höhe und 1 bis 1,5 m Durchmesser bei einem Alter von 20 bis 25 Jahren (max. 60 ). Es handelt sich um laubabwerfende Bäume. Götterbäumeie sind sehr anspruchsllos, wachsen schnell und sind gekennzeichnet durch eine hohe Resistenz gegen Salz, Trockenheit, Schadstoffe und Insekten (nicht Pilze) und genügsam hinsichtlich Sonnenlicht und Nährstoffgehalt des Bodens.

Das Holz ist ringporig und gekennzeichnet durch breite,  ausgeprägte  Holzstrahlung. Der Götterbaum ähnelt hinsichtlich der Erscheinung, der mechanischen Eigenschaften sowie der Verarbeitbarkeit unserer heimischen gemeinen Esche.